ORF-Reichweitensiege bei Ski-WM

Bis zu 3,8 Millionen sahen Ski-WM im ORF

Aus heimischer Sicht höchst erfolgreich ging die alpine Ski-WM in Cortina am 21. Februar 2021 mit dem Herren-Slalom zu Ende. Bis zu 1,529 Millionen Sportfans sahen den entscheidenden zweiten Durchgang, im Schnitt waren 1,293 Millionen bei 65 Prozent Marktanteil (61 bzw. 64 Prozent in den jungen Zielgruppen) via ORF 1 mit dabei.

Insgesamt ließen sich in den zwei WM-Wochen die rund 60 Stunden Live-Übertragungen im ORF 3,784 Millionen (weitester Seherkreis) Sportfans nicht entgehen, das entspricht 50 Prozent der heimischen TV-Haushalte ab 12 Jahren. Den Topwert erreichte dabei die Abfahrt der Herren mit im Schnitt 1,340 Millionen (68 Prozent MA) vor dem Herren-Slalom mit 1,293 Millionen (65 Prozent MA) und dem Slalom der Damen mit 1,169 Millionen und 63 Prozent MA. Höchst erfolgreich war aber auch das Abschneiden der heimischen Sportlerinnen und Sportler bei der Biathlon-WM in Slowenien: Lisa Hausers sensationelles Rennen zu Gold im Massenstart sahen gestern, am 21. Februar, bis zu 667.000 Zuseherinnen und Zuseher bei 34 Prozent Marktanteil.

Großes Interesse an den ORF-Online-Angeboten

Die umfangreichen, im Web und via App verfügbaren Ski-WM-Online-Packages erzielten großes Interesse bei den Wintersport-Fans: So kamen sport.ORF.at und ORF Ski alpin an den elf Wettkampftagen insgesamt durchschnittlich auf 4 Mio. Page Impressions pro Tag (interne Statistik). Stärkster Tag war der 15. Februar (Kombinationen bei Damen und Herren mit Gold für Marco Schwarz) mit 4,9 Mio. Page Impressions, gefolgt vom 20. Februar mit 4,5 Mio. Page Impressions (Slalom-Gold von Katharina Liensberger) und vom 14. Februar mit 4,3 Mio. Page Impressions (Abfahrtsgold von Vincent Kriechmayr).

Auch die via Web und App verfügbaren Streaming-Angebote zur alpinen Ski WM auf ORF-TVthek, sport.ORF.at und ORF Ski alpin wurden intensiv genutzt: Laut Online-Bewegtbild-Messung (AGTT/GfK TELETEST Zensus) erzielten die Live-Streams und Video-on-Demand-Angebote vom 8. bis 21. Februar in Österreich insgesamt 2,3 Millionen Nettoviews (zusammenhängende Nutzungsvorgänge) und 6,9 Millionen Bruttoviews (Videostarts). In Summe lag das Gesamtnutzungsvolumen bei 60 Millionen Minuten. Stärkster Live-Stream war der zweite Durchgang des Damen-Riesentorlaufs am Donnerstag, dem 18. Februar, mit einer Durchschnittsreichweite von 44.000.

60 Stunden von der nordischen Ski-WM Oberstdorf 2021 mit zwei Weltpremieren

Traditionellerweise können sich die Ski-Fans nach einer alpinen WM unmittelbar darauf bereits auf eine nordische WM freuen, so auch heuer, wenn es am Mittwoch, dem 24. Februar, (bis zum 7. März) mit der WM in Oberstdorf losgeht. ORF 1 überträgt 60 Stunden live, einige Bewerbe sind exklusiv im Live-Stream zu sehen.

ORF SPORT + zeigt am 24. Februar um 20.00 Uhr live die Eröffnungsfeier, Kommentator ist Michael Roscher. In Oberstdorf kommt es auch gleich zu zwei Weltpremieren: Erstmals springen die Damen auch auf der Großschanze um WM-Medaillen, die heimischen Adlerinnen gehören dabei zum Favoritenkreis. Und erstmals kämpfen nordische Kombiniererinnen um Gold, Silber und Bronze.

Buchen Sie Erfolg!

Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam die perfekte Lösung für Ihr Produkt oder Ihre Marke zu entwickeln – ganz gleich, ob Global Player oder aufstrebendes Start-Up. Gerne beraten wir Sie bei der Planung Ihrer Werbeerfolge in den Medien des ORF und freuen uns auf das persönliche Gespräch mit Ihnen!

Ihre Ansprechpartner/in:

Christopher Haberlehner
Leiter Sales
Fernsehen und Radio
+43 664 6278782
+43 1 87077-12298
Mag. (FH) Matthias Seiringer
Leiter Sales
Digital
+43 664 8178492
+43 1 87077-15067
Dorit Wolkenstein
Leiterin Sales
Special Advertising
+43 664 6278975
+43 1 87077-14742