Cannes Lions

Die ORF-Enterprise ist bereits seit 1996 die offizielle österreichische Repräsentanz des Cannes Lions International Festival of Creativity. Als Schnittstelle zwischen diesem und der österreichischen Kreativbranche entsendet sie Jurorinnen und Juroren sowie die kreativsten Nachwuchstalente der Branche zur Young Lions Competition.

Die ORF-Enterprise sorgt zudem für den übergreifenden internationalen Austausch zwischen der österreichischen Kreativwirtschaft und den Beteiligten des international hoch angesehenen Festivals.

Im Rahmen ihrer österreichischen Repräsentanz engagiert sich die ORF-Enterprise auch bei den zugehörigen Festivals des Cannes Lions International Festival of Creativity, dem eurobest Festival of European Creativity, dem Dubai Lynx Festival und dem Spikes Asia Festival of Creativity.

Hier geht's zur offiziellen Website des Cannes Lions International Festival of Creativity.

Mag. Katarina Stanisavljevic
Projektassistentin | Customer Research Managerin
B2B Communications
+43 664 88119629
+43 1 87077-15300

Cannes Lions 2022 endet mit fünfter Awardshow und verleiht Special Award an Jung von Matt Donau

Jung von Matt Donau ist „Independent Agency of the Year – Engagement“. „Data Tienda“ erhält einen zweiten Grand Prix. Dentsu Creative Bangalore ist „Agency of the Year“ und bringt den Titel erstmals nach Indien. Im Rahmen der fünften und letzten Live-Award-Show vergab Cannes Lions insgesamt 93 Löwentrophäen in den Kategorien „Film“, „Sustainable Development Goals“, „Titanium“ und „Glass: The Lion for Change“.

Darüber hinaus wurde der „Grand Prix for Good“ und die Sonderpreise „Creative Company of the Year“, „Network of the Year“, „Independent Network of the Year“, „Agency of the Year“, „Independent Agency of the Year“, „Palme d'Or“, „Creative Brand of the Year“, „Regional Network of the Year“ und der „Lion of St. Mark“ verliehen sowie der bedeutendste „Creative Marketer“ des Jahres ausgezeichnet.

Mehr Infos finden Sie direkt hier!

Die Sieger der ersten Award-Show

25.464 Einreichungen aus 87 Ländern sind beim diesjährigen Cannes Lions International Festival of Creativity im Rennen. Montagabend wurden die ersten Löwen in den Kategorien „Pharma“, „Health & Wellness“, „Outdoor“ sowie in „Print & Publishing “ und „Radio & Audio“ vergeben. 141 Löwen, darunter zwei Grands Prix, wechselten im Rahmen der Award Show die Besitzer. Der „Lions Health and United Nations Foundation Grand Prix for Good“ ging an “Lil Sugar – Master of Disguise” von AREA 23 aus New York (USA) für Hip-Hop Public Health (HHPH) für. Gemeinsam mit Rap-Legende Darryl DMC McDaniels von Run-DMC produzierte die weltweit führende Werbeagentur am Gesundheitsmarkt ein Musikvideo, das Kindern durch Rap und Storytelling auf spielerische Weise das Thema Ernährung und Zucker näherbringt. Gold in der Young-Lions-Kategorie „Print“ geht an „The Protest Cardboard“ von Will Cega und Rafael Quintal aus Deutschland.

Alle weiteren Details finden Sie direkt hier!

Die Sieger der zweiten Award-Show

Im Rahmen der zweiten Live-Award-Show vergab Cannes Lions insgesamt 201 Löwentrophäen in den Kategorien „Entertainment", „Entertainment Lions for Music“, „Entertainment Lions for Sports“, „Industry Craft“, „Digital Craft“, „Film Craft“ und „Design“.

Bei den Young Lions überzeugten Jonas Hjort und Marcus Mahecha aus Dänemark mit „MyBeastie® by WWF x Tamagotchi“ in der Kategorie „Design“. Die Gold-Auszeichnung in der Kategorie „Digital“ ging an „Unstereotype Skins“ von Jackson Elliott und William Campion aus Australien.

Alle weiteren Info finden Sie direkt hier!

Die Sieger der dritten Award-Show

Insgesamt 148 Löwen wurden am dritten Award-Show-Tag verliehen. Vice Media erhält einen zweiten Grand Prix für „The Unfiltered History Tour“. Im Rahmen der dritten Live-Award-Show vergab Cannes Lions insgesamt 148 Löwentrophäen in den Kategorien „Brand Experience & Activation", „Creative Business Transformation“, „Creative Effectiveness“, „Creative Commerce“, „Creative Strategy”, „Innovation“ und „Mobile“. Vier der insgesamt sieben Grands Prix gingen an herausragende Arbeiten aus den USA. Mit je einem Grand Prix in den Kategorien „Brand Experience & Activation“ und „Radio & Audio“ kann sich „The Unfiltered History Tour“ für das British Museum bereits über zwei der begehrten Höchstbewertungen in dieser Woche freuen.

Mehr Infos finden Sie direkt hier!

Die Sieger der vierten Award-Show

Im Rahmen der vierten und damit vorletzten Live-Award-Show vergab Cannes Lions insgesamt 238 Löwentrophäen in den Kategorien „Creative B2B“, „Creative Data“, „Direct“, „Media“, „PR“ und „Social & Influencer“. Zudem wurden die beiden Sonderpreise „Cannes Lion Heart 2022“ und „Entertainment Person of the Year“ verliehen und die bedeutendsten Mediennetzwerke gekürt. Nach sechs Jahren holt Jung von Matt Donau mit „Vienna strips on OnlyFans“, der Protestbewegung für die Kunstfreiheit für Wien Tourismus, erstmals wieder einen goldenen Löwen („PR“) nach Österreich. In den Kategorien „Direct“ und „Social & Influencer“ wurde die Kampagne jeweils mit Bronze ausgezeichnet.

Alle weiteren Details finden Sie direkt hier!

Das internationale Kreativfestival

Bei dem wichtigsten Werbe- und Kommunikationsfestival werden jährlich rund 40.000 Beiträge aus der ganzen Welt eingereicht und von einer hochkarätig besetzten internationalen Jury beurteilt.

Die Gewinnerinnen und Gewinner werden mit den begehrten Löwen, der globalen Benchmark für kreative Exzellenz, in neun Award-Tracks und insgesamt 28 Löwen-Kategorien ausgezeichnet. Rund 15.000 Delegierte aus rund 100 Ländern besuchen regelmäßig das Festival an der Côte d’Azur, um sich bei Ausstellungen, Vorträgen, Diskussionen, Award Shows und Networking-Events inspirieren zu lassen und international auszutauschen.

Nähere Informationen und alle Details zu den Cannes Lions finden Sie direkt unter https://www.canneslions.com.

Young Lions Competition

Als offizielle Festivalrepräsentanz des Cannes Lions International Festival of Creativity zeichnet die ORF-Enterprise auch für den Nachwuchsbewerb, die Young Lions Competition, verantwortlich und sucht alljährlich die besten Nachwuchstalente des Landes.

Die Mediakategorie wird im nationalen Vorentscheid von der ORF-Enterprise selbst ausgetragen, während die Kreativkategorien (Film, Digital, Print, Design und PR) in bewährter Zusammenarbeit mit dem Creativ Club Austria (CCA) veranstaltet werden.

Junge Talente stellen sich bei der Young Lions Competition Austria unter realitätsnahen Bedingungen dem Wettbewerb. Wer die Fachjury überzeugt, fliegt nach Cannes und vertritt Österreich bei der internationalen Young Lions Competition, wo sich die besten Young Lions der Welt messen.

Die besten Kreativen verdienen einen besonderen Platz

Seit 2001 bietet das Cannes Lions Archive "The Work" eine einzigartige Sammlung an Arbeiten und Kampagnen, die für einen exklusiven Überblick über Trends und Entwicklungen in der Kommunikationsbranche sorgen. Entdecken Sie mehr als 200.000 Kampagnen von knapp 58.000 Brands und 30.000 Agenturen. Profitieren Sie außerdem von 1.600 Talks von hochkarätig besetzten Seminaren und Diskussionen mit weltweit renommierten Top-Speakern, die einen Blick über den Tellerrand ermöglichen.

                                   

Besuchen Sie die offizielle Website des Cannes Lions Archive "The Work" für weiterführende Informationen zur Nutzung.