Werben Sie in den ORF-Erfolgsmedien!

Mit der ORF-Enterprise buchen Sie Erfolg für Ihre Werbebotschaft

Als exklusiver Vermarkter der ORF-Medien freut sich die ORF-Enterprise, gemeinsam mit Ihnen effiziente Kampagnen in Fernsehen, Radio, Digital und Print zu entwickeln.

Die Vielfalt der ORF-Medien – mit vier Fernsehsendern, drei nationalen Radiosendern, neun Bundesländerradios, dem ORF.at-Network, der ORF-TVthek sowie der ORF-Radiothek und dem beliebtesten Monatsmagazin des Landes, der ORF nachlese  – bietet Ihnen das ideale Umfeld für Ihren wirkungsstarken Werbeauftritt, mit dem Sie Ihre Zielgruppe exakt erreichen.

Vier Sender für unschlagbare Werbewirkung

Die vier Programmsäulen Information, Kultur, Unterhaltung und Sport sind das solide Fundament, auf dem das ORF-Fernsehen steht und attraktive Inhalte für alle Österreicherinnen und Österreicher in vier Sendern präsentiert. ORF 1 und ORF 2 sind die reichweitenstarke Heimat herausragender Unterhaltung, großer Shows, fundierter Information und atemberaubender Sportevents. ORF III Kultur und Information verdient mit seinen knapp 800.000 Seherinnen und Sehern (AGTT/GfK TELETEST, TRW, 2019, P 12+) den Beinamen „Spartensender“ eigentlich nicht mehr – möchte man aber in dieser Kategorie denken, ist es der erfolgreichste Kulturspartensender Europas und die erfolgreichste Bühne für rot-weiß-rote Kultur. Durchaus sportlich ist nicht nur das Programm in ORF SPORT +, sondern auch das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis, durch das Werbung beim sportaffinen Publikum den Bestplatz am Werbewirkungspodest verdient.

Alle vier ORF-Sender stehen für unverwechselbare rot-weiß-rote Identität, Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit. Ganz gleich, ob politische Information, große Show, Serienhit, Live-Übertragung von Kultur-Highlights oder packende Sportevents: Im ORF ist das zu sehen, worüber das ganze Land spricht. Hier passieren Themen, die fesseln und begeistern. Das sind nur einige der Gründe, warum Werbung im ORF-Fernsehen auch aus kleineren Budgettöpfen unschlagbare Werbewirkung entfaltet.

Unüberhörbare Werbewirkung in den ORF-Radios

Mit einem Marktanteil von 75 Prozent in der Gesamtbevölkerung sind die ORF-Radios in der Vielfalt ihrer zwölf Sender einfach unüberhörbar gut. Neun Regionalradios haben das feine Gespür für die Themen aus der nächsten Umgebung und die richtige Musik für jedes Bundesland: Damit erreichen sie 2,3 Millionen Hörerinnen und Hörer täglich und einen starken Marktanteil von 35 Prozent – zehn Prozentpunkte mehr als alle inländischen Privatradios zusammen.

Noch lauter klingt nur noch der unangefochtene Primus in der österreichischen Radiolandschaft, der immer weiter wächst; über 2,5 Millionen Menschen hören täglich Hitradio Ö3 und schätzen aktuelle Information, die feinste Musikselektion, schnelle Sport-News, unterhaltsame Comedy und Themen, die das Land bewegen. In der attraktiven Aktivgruppe der 14- bis 49-Jährigen verbucht Ö3 einen Marktanteil von 42 Prozent und konnte auf diesem enorm hohen Niveau nochmals zulegen. Einen konstanten Steigflug legt auch der international mehrfach ausgezeichnete Kultur- und Informationssender Ö1 ein, der das Vertrauen von rund 790.000 Hörerinnen und Hörern täglich genießt und seinen Marktanteil in der Gesamtbevölkerung auf acht Prozent erhöhen kann. Die junge Avantgarde findet ihre Heimat bei radio FM4, dem multilingualen Jugend-Kultursender des ORF mit seinem kritischen und anspruchsvollen Programm. 250.000 Hörerinnen und Hörer täglich schätzen großteils österreichische Musik und den intellektuellen Diskurs sowie die Weltoffenheit des Senders.

Soweit nicht anders vermerkt, beziehen sich die angeführten Reichweiten und Marktanteile auf den RADIOTEST 2020_2, Österreich, den Zeitraum Montag bis Sonntag und die Altersgruppe Personen zehn Jahre und älter.

Österreichs größtes Nachrichtennetzwerk für herausragende digitale Werbewirkung

Wäre die Österreichische Web Analyse (ÖWA Plus) ein Wetterbericht, dann wäre das ORF.at-Network das Dauerhoch. Österreichs größtes Nachrichtennetzwerk befindet sich im kontinuierlichen Höhenflug und erreicht bei jeder Messung mehr User. Aktuell (ÖWA Plus 2019-IV, P 14+) klicken 4,1 Millionen User monatlich profunde Information, topaktuelle Sportmeldungen und relevante Nachrichten aus den neun österreichischen Bundesländern. Zum digitalen Run auf das ORF.at-Network tragen aber auch die umfangreichen Videoangebote der ORF-TVthek und die kürzlich gestartete ORF-Radiothek bei, die alle zwölf ORF-Radiosender auch sieben Tage nach Erstausstrahlung on demand abrufbar macht. Den Großteil des digitalen ORF-Angebote gibt es nicht nur im Web, sondern auch als praktische App für Smartphone und Tablet.

Die Aktualität und Relevanz der Inhalte ist der Grund für 1,2 Millionen User täglich, die dem ORF-Digitalangebot vertrauen und sich im ORF.at-Network über alles informieren, was wesentlich ist. Damit gibt es kaum einen besseren Platz für unschlagbare Werbewirkung, die auch wirklich gesehen wird! Singuläre Platzierungen, exzellenter Impact auf der ORF.at-Startpage und überdurchschnittlich hohe Viewability auf allen Devices sind Argumente, die nicht nur Digitalexpertinnen und -experten begeistern: Das hohe Vertrauen der User durch die außerordentlichen hohen redaktionellen Qualitätsstandards machen das ORF.at-Network zu ersten Adresse, um unschlagbare digitale Werbewirkung zu klicken.

Ihre Ansprechpartner/in

Christopher Haberlehner
Leiter Sales
Fernsehen und Radio
+43 664 6278782
+43 1 87077-12298
Mag. (FH) Matthias Seiringer
Leiter Sales
Digital
+43 664 8178492
+43 1 87077-15067
Dorit Wolkenstein
Leiterin Sales
Special Advertising
+43 664 6278975
+43 1 87077-14742

Buchen Sie Erfolg!