Heinz Mosser übernimmt zusätzliche Verantwortung

Neben seinen bisherigen Tätigkeiten übernimmt Heinz Mosser als CFO und Mitglied der Geschäftsführung auch die Verantwortung für den Musikverlag und Sound & Vision. Mosser ist seit 22 Jahren für die ORF-Enterprise tätig, seit 2002 Verlagsleiter der ORF nachlese, seit 2011 Prokurist und seit sechs Jahren Finanzleiter. Er arbeitet auch in seinem neuen Verantwortungsbereich eng mit CEO Oliver Böhm zusammen. Mosser ist Spezialist für strategisches Management, Organisationsentwicklung, Finanzen und Controlling.

Heinz Mosser wurde 1970 in Klagenfurt geboren und studierte Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien sowie Kommunikationswissenschaft, Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien. 2005 promovierte er mit einer medienwissenschaftlichen Arbeit zum Thema Medienmanagement. Nach Stationen in der Kultur-, Tourismus- und Eventbranche startete Mosser 1999 im Controlling der ORF-Enterprise, zu dessen Leiter er 2000 avancierte und ein Jahr später zum stellvertretenden kaufmännischen Leiter ernannt wurde.

Seit 2002 leitet er zusätzlich den Verlag der ORF nachlese. 2006 übernahm Mosser die Organisationsleitung der ORF-Vermarktungstochter, deren Prokura ihm 2011 erteilt wurde. Seit 2015 ist er auch deren Finanzleiter. 2016 wurde er zudem in das Board der egta, der international agierenden europäischen Interessenvertretung der Radio- und Fernsehvermarkter, gewählt. Mosser unterrichtet an der Hochschule für Marketing und Sales in Wien und zeitweise auch an verschiedenen anderen fachspezifischen Hochschulen. Weiters ist er Vorstandsmitglied im österreichischen Werberat und Mitglied zahlreicher Fachbeiräte.

„Die enorme Bedeutung der ORF-Medien für die Menschen und die Wirtschaft in Österreich wurde im letzten Jahr besonders offensichtlich. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit einem exzellenten Team neue Verantwortungsbereiche zu übernehmen. Wir werden zum kommerziellen Erfolg des Unternehmens in einer spannenden Digitalisierungsphase beitragen“, sagt Heinz Mosser.

„Heinz Mosser ist die Konstante in dieser für die Medienbranche stürmischen Zeit. Seine Expertise, langjährige Erfahrung, sein Weitblick und seine Führung mit ruhiger Hand sind eine Bereicherung für die ORF-Enterprise. Er wird die neuen Aufgabenbereiche ebenso erfolgreich managen wie er seit mehr als zwei Dekaden maßgeblich die Entwicklung des Unternehmens gestaltet. Dabei kommt ihm das hohe interne und externe Vertrauen, das er sich in seiner vieljährigen Führungstätigkeit aufgebaut hat, zugute“, so Oliver Böhm.