RADIOTEST 2021_4

Applaus für die ORF-Radios

Der aktuelle RADIOTEST 2021_4 blickt bereits auf das zweite Pandemie-Jahr mit maßgeblichen Auswirkungen auf den Alltag und das Leben der Menschen. Der Betrachtungszeitraum ist abermals von Lockdowns, Arbeit im Homeoffice, reduzierter Mobilität und damit verbundenen Änderungen des Medienkonsums geprägt. Obwohl viele klassische Radionutzungssituationen wie der Weg in die Arbeit oder zu Terminen im eigenen Auto in den letzten Monaten nur beschränkt gegeben waren, ist Radio der treue und verlässliche Begleiter der Menschen – auch im neuen Alltag. Durch zahlreiche moderne Verbreitungswege wie Smartphones, Smart Speaker oder die reichweitenstarke ORF-Radiothek liegt die Radionutzung trotz der gravierenden Einschnitte durch die Pandemie auf einem hohen Wert von durchschnittlich 188 Minuten pro Tag in der Gesamtbevölkerung. Die attraktive Aktivgruppe der 14- bis 49-Jährigen hört 166 Minuten pro Tag Radio. Über sieben von zehn gehörten Radiominuten entfallen auf die ORF-Radios, die von mehr als 4,7 Millionen Menschen pro Tag gehört werden (10+). Trotz der außergewöhnlichen Rahmenbedingungen beweisen die ORF-Radios Stärke und sind der verlässliche Partner der werbetreibenden Wirtschaft in Österreich.

Die wichtigsten Daten im Überblick für Ihren persönlichen Faktencheck:

Hitradio Ö3 erreicht in der Gesamtbevölkerung täglich 2,4 Millionen Hörer/innen und verzeichnet einen Marktanteil von 39% in der Aktivgruppe der 14- bis 49-Jährigen!

radio FM4 erreicht täglich über 250.000 Österreicherinnen und Österreicher (P 10+). 73,5% der FM4-Hörerinnen und Hörer entfallen auf die Aktivgruppe der 14- bis 49-Jährigen.

Ö1 baut Tagesreichweite in der Aktivgruppe der 14- bis 49-Jährigen aus. Täglich hören 804.000 Menschen den vielfach prämierten Kultur- und Informationssender.

„Die Reichweite ist ein Hit für Werbetreibende und Hitradio Ö3 ist konstant das Angebot mit dem höchsten Marktanteil am österreichischen Radiomarkt – das macht Audiowerbung zum fantastischen Erfolg“, kommentiert ORF-Enterprise-CEO Oliver Böhm die aktuellen Ergebnisse und ergänzt: „Der beständig hohe Marktanteil der ORF-Radios gibt der werbetreibenden Wirtschaft Gewissheit, wo ihre Botschaften gehört werden und der Return-on-Invest das Geschäft belebt. Die ORF-Radios sind auf allen Devices präsent und setzen Kaufanreize, die die Wirtschaft in Fahrt bringen.“

Hitradio Ö3: Österreichs größtes Radioangebot

Hitradio Ö3 ist in der Geschichte des Radiotests ein Dauer-Hit und abermals auf dem unangefochtenen ersten Platz. Österreichs beliebtester und größter Radiosender erreicht täglich über 2,4 Millionen Menschen und belegt mit konstanten 30 Prozent Marktanteil in der Gesamtbevölkerung auch hier den Spitzenplatz. Täglich verzeichnet Hitradio Ö3 mehr Hörerinnen und Hörer als alle inländischen Privatradios zusammen und fast dreimal so viele Hörerinnen und Hörer wie das größte nationale Privatradio. In der attraktiven Aktivgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreicht Hitradio Ö3 einen fantastischen Marktanteil von 39 Prozent, der Werbetreibende die Ohren spitzen lässt!

Ö1: In jeder Hinsicht ausgezeichneter Erfolg

Gerade erst ist die Liste der Auszeichnungen für den vielfach prämierten Kultur- und Informationssender noch länger geworden. Drei der fünf Auszeichnungen beim 24. Radiopreis der Erwachsenenbildung gingen an Ö1. Mit fundierter Information, fulminanten Journalen und seriösem Hintergrundwissen, das die großen Zusammenhänge erklärt, baut Ö1 seine Tagesreichweite in der attraktiven Aktivgruppe der 14- bis 49-Jährigen auf 6,2 Prozent aus. Mit einem Marktanteil von acht Prozent in der Gesamtbevölkerung liegt der hochkarätige Kultur- und Informationssender gleichauf mit dem größten nationalen Privatradiosender. Der Devise „Ö1 gehört gehört!“ folgen täglich 804.000 Menschen.

FM4 feiert das Comeback der Festivals

Der FM4-Claim „You’re at home, baby“ galt für ganz Österreich während der zahlreichen Lockdowns öfter als den Menschen lieb war – insbesondere der weltoffenen, mobilen und avantgardistischen FM4-Community, die schmerzlich auf zahlreiche Festivals und Events verzichten musste. 2022 kehrt FM4 unter der neuen Leitung von Dodo Roščić zurück auf die Festivalbühnen des Landes und gibt wieder den Ton bei jungen Trendsetterinnen und Trendsettern an. Der Applaus für den Festivalsender wird unüberhörbar sein: Die treue FM4-Community setzt sich täglich aus über 250.000 Menschen zusammen, von denen 73,5 Prozent auf die Aktivgruppe der 14- bis 49-Jährigen entfallen. In dieser Altersgruppe erreicht der multilinguale Jugendkultursender einen Marktanteil von drei Prozent.

ORF-Regionalradios: Die Bühne für alle Bundesländer

Die neun ORF-Regionalradios stehen für den Facettenreichtum des Landes und spiegeln mit ihrem Lokalkolorit die Besonderheiten unserer neun Bundesländer wider. Sie erreichen einen Marktanteil von beachtlichen 33 Prozent in der Gesamtbevölkerung und werden täglich von 2,2 Millionen Menschen gehört. In gleich drei Bundesländern können die jeweiligen ORF-Regionalradios ihren starken Marktanteil um jeweils einen Prozentpunkt ausbauen: ORF Radio Kärnten erreicht 47 Prozent Marktanteil in der Gesamtbevölkerung, ORF Radio Salzburg wächst auf 34 Prozent und ORF Radio Niederösterreich legt auf 28 Prozent zu.

Vielfalt in der ORF-Radiothek

So unterschiedlich die zwölf ORF-Radios auch sind und jedes mit seinen Besonderheiten begeistert: In der ORF-Radiothek kommen sie alle zusammen und erreichen die Österreicherinnen und Österreicher auch im digitalen Raum – live und sieben Tage on demand zum Nachhören.

Das digitale Radioangebot des ORF ist nicht nur ein Hörerlebnis für die Hörerinnen und Hörer, sondern auch ein Genuss für die werbetreibende Wirtschaft. Aufmerksamkeitsstarke Display- und Videowerbung ermöglicht Werbeerfolge für alle Sinne, zu jeder Zeit, auf jedem Device und überall. Hier kommt unüberhörbare und unübersehbare Werbewirkung im starken und vertrauenswürdigen Umfeld der ORF-Radios für große Werbeerfolge zusammen!

Buchen Sie Erfolg!

Lassen Sie von sich hören und uns über unüberhörbare Werbewirkung sprechen! Wir haben viel zu erzählen und zeigen Ihnen gerne im Detail, wie Sie von den ORF-Radios profitieren!

Ihr Ansprechpartner

Christopher Haberlehner
Leiter Sales
Fernsehen und Radio
+43 664 6278782
+43 1 87077-12298

Über den Radiotest 2021_4

Soweit nicht anders vermerkt, beziehen sich die angeführten Reichweiten und Marktanteile auf den RADIOTEST 2021_4, Österreich, den Zeitraum Montag bis Sonntag und die Altersgruppe Personen zehn Jahre und älter, die teilweise als Gesamtbevölkerung bezeichnet wird. Aussagen betreffend aller Altersgruppen beziehen sich auf Personen zehn Jahre und älter (10+), 14 bis 49 Jahre und 35 Jahre und älter (35+). Vergleichende Angaben beziehen sich auf den RADIOTEST 2020_4. Fehler und Irrtümer vorbehalten.

Die genauen Ergebnisse des aktuellen RADIOTEST können Sie hier nachlesen.