Pressemitteilung

Lions Creativity Report enthüllt Bestenlisten der globalen Kreativbranche

Wien/Cannes,

Neuer Maßstab für kreative Exzellenz aus über zwei Jahren nominierter und löwenprämierter Kreativarbeiten. Nisha Ganatra als „Director of the Festival“ ausgezeichnet; Dentsu führt das Ranking als „Regional Network of the Festival – Asia Pacific“.

Jährlich würdigt der Lions Creativity Report die weltweit kreativsten Unternehmen, Menschen und Regionen. Erstmals wurden seine Spitzenrankings im Rahmen des neuen eintägigen Streaming-Events „Lions Decoded“ präsentiert. In exklusiven Interviews sowie Live- und On-Demand-Formaten enthüllten die weltweit führenden Kreativschaffenden, was es braucht, um mit einer Arbeit die globalen Kreativrankings anzuführen.

„Neben den Spitzen-Rankings enthält der Lions Creativity Report wertvolle und praktisch anwendbare Erkenntnisse, von denen die Kreativ-Community lernen kann“, kommentiert Lions-Managing-Director Simon Cook und ergänzt: „Der Report stellt jene Unternehmen und Personen vor, die konstant wegweisende Arbeiten liefern, und setzt den Maßstab für die Zukunft der Kreativität.“

Das sind die neuen Spitzenreiter der Kreativindustrie

Der Lions Creativity Report präsentiert vier „Regional Network of the Festival“-Awards und die elf globalen Awards: „Holding Company”, „Network, Agency”, „Independent Agency”, „Creative Brand” und „Palme d'Or” sowie „Health Network”, „Health Agency”, „Media Network”, „Agency by Track”, und „Independent Agency by Track of the Festival”. Darüber hinaus wurden die weltweit besten Directors, Art Directors, Creative Directors und Copywriter ausgezeichnet.

„Creative Location“-Rankings:
1. USA
2. Großbritannien
3. Brasilien

„Creative City“-Rankings:
1. New York
2. London
3. São Paulo

„Creative People of the Festival“-Rankings:

„Director of the Festival“:
1. Nisha Ganatra, Chelsea Pictures, New York, USA
2. Markus Ahlm, Colony, Stockholm, Schweden
3. Similar But Different (Charlotte Fassler/Dani Girdwood), Smuggler, London, Großbritannien

„Creative Director of the Festival“:
1. Jean Zamprogno und Fernando Pellizzaro, David, Miami, USA
2. Niels Sienaert und Tim Schoenmaeckers, FCB CHhicago, Chicago, USA
3. Jim Hilson und Toby Allen, AMV BBDO, London, United Kingdom

„Art Director of the Festival“:
1. Felipe Antonioli, David, Madrid, Spanien
2. Andy Tamayo, David, Miami, USA
3. Dwight Williams und Mateus Cerqueira, FCB Chicago, Chicago, USA

„Copywriter of the Festival“:
1. Luis Giraldo, David, Madrid, Spanien
2. Alexander Allen, David, Miami, USA
3. Jared Schermer, David, Miami, USA

„Regional Network of the Festival - Asia Pacific“:
1. Dentsu
2. Ogilvy
3. DDB Worldwide

„Regional Network of the Festival – EMEA“:
1. Publicis Worldwide
2. BBDO Worldwide
3. Ogilvy

„Regional Network of the Festival - Latin America“:
1. DDB Worldwide
2. AKQA
3. Ogilvy

„Regional Network of the Festival - North America“:
1. FCB
2. Ogilvy
3. McCann Worldgroup

Die vollumfänglichen Bestenlisten finden sich im Lions Creativity Report. Dieser ist in der Lions-Mitgliedschaft inkludiert und kann um 249 Euro erworben werden. Für Cannes-Lions-Gewinner ist die Mitgliedschaft kostenlos. Abonnenten der Plattform „The Work“ steht der Report ebenfalls kostenlos zur Verfügung.

 

Über Lions

Unter der Dachmarke „Lions – The Home of Creativity“ sind die Festivals und Awards Cannes Lions, Eurobest, Dubai Lynx und Spike Asia angesiedelt. Lions bietet mit den digitalen Plattformen „Lions Live“ und „The Work“ zudem Inspirations- und Weiterbildungsmöglichkeiten für die Kreativcommunity. Die ORF-Enterprise ist seit 1996 die offizielle Repräsentanz von Lions in Österreich. Weitere Informationen auf https://enterprise.orf.at/awards-1/cannes-lions sowie auf https://www.lionscreativity.com.

Kathrin Feher
Leiterin
B2B Communications
+43 664 6278984
+43 1 87077-15069