ORF TELETEXT

Digitale Tradition mit starken Reichweiten

Als erster Medienanbieter Kontinentaleuropas hat der ORF 1980 den ORF TELETEXT eingeführt. Seit über 35 Jahren steht das rasche digitale Informationsmedium für Aktualität, Glaubwürdigkeit und Seriosität und erlebt aktuell eine regelrechte Renaissance. Sowohl als eigenständiges Medium als auch als optimale Ergänzung zu Fernseh-, Radio- oder Digitalkampagnen kann der ORF TELETEXT seine Vorteile voll ausspielen. Für Werbemittel fallen keine Produktionskosten an und laufende Kampagnen können kurzfristig und ohne zusätzliche Kosten geändert werden. Mit mehr als 80 Themenseiten zu unterschiedlichen Sportarten kann der ORF TELETEXT durch kompakte und topaktuelle Information nicht nur bei Sportfans punkten. Auch das restliche Themenangebot kann sich sehen lassen und umfasst unter anderem Kultur, Politik, Multimedia, Gesundheit uvm. Ein Knopfdruck genügt – ob auf der Fernbedienung, online unter teletext.ORF.at oder mit der ORF TELETEXT-App für iOS und Android.

Alexandra Illes
Sales Representative Digital/Teletext

ORF TELETEXT im Fernsehen ...

Der klassische ORF TELETEXT ist auch im Online-Zeitalter nicht von den Bildschirmen der Zuseher/innen wegzudenken. Über 1.500 Seiten werden von mehr als 30 Redakteurinnen und Redakteuren rund um die Uhr betreut.

... im Web ...

teletext.ORF.at bietet den Nutzer/innen laufend aktualisierte Informationen und Services im gewohnten ORF TELETEXT-Design. Die Teletext-Seite rückt in den Mittelpunkt und wird größer dargestellt. Die Navigation wurde vereinfacht, die Nutzung für blinde und sehbehinderte Menschen verbessert.

... und als App

Neben dem klassischen ORF TELETEXT via Fernsehen und der Online-Version teletext.ORF.at ist mit der ORF TELETEXT-App auch eine Mobile-Version für iOS und Android verfügbar. 

40 Prozent der Österreicher/innen nutzen das vielfältige Angebot des ORF TELETEXT.
Quelle: Integral-Umfrage 03/2019

Die ORF TELETEXT-Nachrichtenseiten verzeichneten im Jahr 2018 durchschnittlich 4,6 Millionen tägliche Seitenaufrufe.
Quelle: Interne Statistik

2018 entfielen 63,3 Prozent der gesamten heimischen Teletext-Nutzungszeit auf das Teletext-Angebot von ORF 1 und ORF 2. 
Quelle: AGTT/GfK TELETEST, GJ/2018

Mit über 1,1 Millionen Zugriffen pro Woche ist die Relevanz von ORF TELETEXT auch im Internetzeitalter ungebrochen hoch. Zudem ist der ORF TELETEXT auch als Online- und Mobile-Version überaus beliebt und erzielte im 1. Quartal 2019 im Monatsschnitt 3,97 Mio Visits.
Quelle: interne Statistik/Integral-Umfrage 03/2019

Monatlich wird der ORF TELETEXT von 1,7 Millionen Leserinnen und Lesern genutzt, was einer Reichweite von 23 Prozent (TV-Bevölkerung 12+) entspricht.
Quelle: AGTT/GfK TELETEST, österr. TV-Bevölkerung 12+

Tarife ORF TELETEXT

Hier finden Sie neben Tarifen für klassische Werbung auf ORF TELETEXT auch alle Rahmenbedingungen.

Fernsehen