Pressemitteilung

Die ORF-Enterprise bringt digitale Nachwuchstalente zum eurobest Festival

Wien,

Nachwuchstalente des Jahres wurden beim iab webAD ausgezeichnet. Verena Haas und Dominik Radl nehmen an der Young Creatives Competition in Warschau, von 22. bis 24. November 2018, teil.

Bei der iab-webAD-Awardshow des interactice advertising bureau austria am Donnerstagabend in der Wiener Marx Halle wurden Verena Haas von Wavemaker und Dominik Radl von TUNNEL23 als Nachwuchstalente des Jahres ausgezeichnet. Bereits zum vierten Mal in Folge entsendet die ORF-Enterprise als offizielle Festivalrepräsentanz die jungen Digital-Talente als Team zum eurobest European Festival of Creativity. Dort werden sie an der Young Creatives Integrated Competition teilnehmen und Österreich vertreten. Von 22. bis 24. November 2018 treffen sie in Warschau (Polen) auf die besten jungen Kreativen Europas. Die Zusammenarbeit mit dem iab austria ist Teil der Förderung des Nachwuchses in der Kreativbranche durch die ORF-Enterprise. In Zusammenarbeit mit dem Creativ Club Austria trägt die ORF-Enterprise als Festivalrepräsentanz auch die Young Lions Competition im Rahmen des Cannes Lions International Festival of Creativity aus.

Am 22. November 2018 erhalten sie das Briefing. Ihre Arbeit müssen sie bis zum 23. November 2018, um 21.00 Uhr, abgeben und am 24. November 2018, ab 10.00 Uhr, bereits vor der Jury präsentieren. 

„Die Arbeiten der beiden Nachwuchstalente des Jahres sind inspirierend. Sie zeigen das hohe Qualitätsniveau in der heimischen Agenturlandschaft. Mit Verena Haas und Dominik Radl schicken wir verdiente Preisträger ins europäische Rennen. Als Festivalrepräsentanz der eurobest European Festival of Creativity öffnen wir dem österreichischen Nachwuchs eine internationale Perspektive“, sagt Matthias Seiringer, Head of Sales Digital bei der ORF-Enterprise.

„Wir freuen uns auf das Teamplay beim eurobest Festival of European Creativity. Gemeinsam bündeln wir auf Einladung der ORF-Enterprise unsere Ideen aus Kreation und Media, um für Österreich in Warschau zu punkten“, kündigen die Gewinner an.


Verena Haas von Wavemaker überzeugte die Jury mit ihrer Arbeit „Humanic: All You Need Is Shoes“ für Leder & Schuh in der Media-Kategorie. Dominik Radl von TUNNEL23 setzte sich mit der Arbeit „Das erste KI-Gedicht der Welt“ in der Kreativ-Kategorie durch. Als Sieger der Nachwuchskategorien sind sie kommendes Jahr auch Mitglied der iab-webAD-Jury.
 

Kathrin Feher
Leiterin
B2B Communications
+43 664 6278984
+43 1 87077-15069