2019: Das Jahr der großen Werbewirkung

Österreicherinnen und Österreicher setzten auf herausragendes ORF-Informationsangebot

Das zurückliegende Jahr geht mit dem Ibiza-Skandal nicht nur innenpolitisch in die Geschichte ein, sondern beweist deutlich, dass sich die Österreicherinnen und Österreicher im ORF informieren, wenn einschneidende Ereignisse das Land bewegen. In über 150 „ZIB spezial“-Ausgaben informierte der ORF über die Auswirkungen des Ibiza-Videos, die EU-Wahl und die Nationalratswahl.

Große Public-Value-Programmschwerpunkte zu 100 Jahre Frauenwahlrecht, 30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs, 80 Jahre Beginn des Zweiten Weltkriegs und 50 Jahre Mondlandung fesselten das Publikum ebenso wie die packenden Sport-Highlights rund um die Ski-WM in Aare und der erfolgreichen Qualifikation des Nationalteams für die UEFA EURO 2020. In Sachen Unterhaltung punktete der ORF mit der Premiere von „Walking on Sunshine“, neuen „Landkrimis“, den letzten „Liebesg’schichten und Heiratssachen“ oder der kultigen „Dancing Stars“-Staffel.

Unverwechselbare Qualität 

Das Resultat eines außergewöhnlichen Programmjahres sind 31,8 Prozent Marktanteil und eine Tagesreichweite von 3,732 Millionen Seherinnen und Sehern. Das entspricht 49,6 Prozent der gesamten Fernseh-Bevölkerung Österreichs. Die ORF-Sendergruppe ist mit 5,934 Millionen Seherinnen und Sehern jede Woche eindeutiger Marktführer in Österreich sowohl bei den Reichweiten als auch bei den Marktanteilen.

In den relevanten Zielgruppen sind ORF 1 und ORF 2 die erfolgreichsten österreichischen Sender: Bei den 12- bis 49-Jährigen erreicht ORF 1 einen Marktanteil von 9,1 Prozent. ORF 2 verzeichnet bei den über 12-Jährigen einen Marktanteil von 19,8 Prozent. Auch die Spartensender konnten ihre Reichweiten weiter ausbauen: Die durchschnittliche Tagesreichweite von ORF III lag im Jahr 2019 bereits bei 788.000, jene von ORF SPORT + bei 291.000.

Die Reichweiten-Highlights 2019

 SendungDatumDurchschnittsreichweiteMarktanteil
1.„Zeit im Bild 1“18.05.20191,922 Mio.67%
2.„Herren-Slalom Schladming, 2. Durchgang“29.01.20191,805 Mio.50%
3.„Bundesland heute“29.09.20191,792 Mio.57%
4.„Wahl 19: ZIB spezial“29.09.20191,653 Mio.58%
5.„ZIB spezial“18.05.20191,471 Mio.47%
6.„Herren-Slalom Kitzbühel, 2. Durchgang“26.01.20191,404 Mio.71%
7.„Ski-WM Aare: Herren-Slalom, 2. Durchgang“17.02.20191,384 Mio.69%
8.„Opernball: Die Eröffnung“28.02.20191,383 Mio.49%
9.„Report spezial“27.05.20191,315 Mio.37%
10.„Ski-WM Aare: Riesenslalom der Herren, 2. Durchgang“15.02.20191,295 Mio.57%

Wachstum und Innovationen bei den ORF-Radios

Für die ORF-Radios war 2019 ein Rekordjahr der Extraklasse: Sie steigerten ihren Marktanteil im RADIOTEST 2019_2 auf satte 74 Prozent und die Tagesreichweite auf 62,4 Prozent. Österreichs beliebtester und erfolgreichster Sender konnte weiter wachsen: Ö3 erreicht täglich knapp 2,6 Millionen Hörerinnen und Hörer. In der Aktivgruppe der 14- bis 49-Jährigen baut das ORF-Hitradio seinen Marktanteil auf 41 Prozent aus.

Mit der ORF-Radiothek startete 2019 eines der größten Innovationsprojekte, das alle ORF-Radios unter einem digitalen Dach vereint. Schon jetzt bietet die ORF-Enterprise attraktive Display-Werbung im starken Markenumfeld von Ö1, Ö3, FM4 und den neun Regionalradios an. In den nächsten Monaten sollen diese Möglichkeiten deutlich erweitert werden und bieten Ihnen einen unüberhör- und unübersehbaren Zugang zu Ihrer Zielgruppe in der neuen ORF-Radiothek.

Neue Rekorde für Österreichs größtes Nachrichtennetzwerk

Das ORF.at-Network freut sich ebenfalls über historische Rekorde in der ÖWA Plus 2019-II: Erstmals übersteigt die Quartalsreichweite die Fünf-Millionen-Grenze und liegt bei 5,08 Millionen Usern. Pro Monat kann Österreichs größtes Nachrichtennetzwerk im Vergleich zum vierten Quartal 2018 um 4,5 Prozent auf 3,96 Millionen User zulegen; dieser Wert repräsentiert eine Reichweite von 60,1 Prozent der heimischen Internet-User. Auch die Intensivnutzung steigt weiter: 1,08 Millionen User verzeichnet das ORF.at-Network täglich.

Die neue Dekade beginnt mit Programm-Highlights

Die eindrucksvollen Zahlen des vergangenen Jahres zeigen deutlich, dass der ORF auf den vier Programmsäulen Information, Unterhaltung, Sport und Kultur alle Österreicherinnen und Österreicher erreicht und Ihnen damit das perfekte Umfeld für große Werbewirkung bietet.

Freuen Sie sich jetzt schon auf das bevorstehende Programmjahr mit seinen Highlights wie der UEFA EURO 2020 oder dem 80. Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel, spannender Innen- und Weltpolitik sowie neuen Serien- und Filmhighlights mit unverwechselbar rot-weiß-rotem Charakter! Schon in den ersten Tagen der neuen Dekade konnte der ORF mit zahlreichen Informations-Sondersendungen zur neuen Bundesregierung an die Erfolge des Vorjahres anknüpfen.

Machen Sie 2020 zu Ihrem Jahr für große Werbeerfolge! Die ORF-Medien bieten ihnen die verlässliche Basis, um alle Österreicherinnen und Österreicher in Fernsehen, Radio und digital zu erreichen.

Beste Beratung für Ihren werbestarken Auftritt

Wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam die perfekte Lösung für Ihr Produkt oder Ihre Marke zu entwickeln – ganz gleich, ob Global Player oder aufstrebendes Start-Up: Die ORF-Enterprise findet mit Ihnen gemeinsam die passende Lösung. Gerne beraten wir Sie bei der Planung Ihrer Werbeerfolge in den Medien des ORF und freuen uns auf das persönliche Gespräch mit Ihnen!

Ihre Ansprechpartner/innen

Christopher Haberlehner
Leiter Sales
Fernsehen und Radio
+43 664 6278782
+43 1 87077-12298
Petra Silbermair
Leiterin Sales
Fernsehen und Radio
+43 664 6278969
+43 1 87077-14719
Mag. (FH) Matthias Seiringer
Leiter Sales
Digital
+43 664 8178492
+43 1 87077-15067
Dorit Wolkenstein
Leiterin Sales
Special Advertising
+43 664 6278975
+43 1 87077-14742

Buchen Sie Erfolg!