Fußball WM 2018 - Rückblick

Werbetreibende im ORF-Fernsehen konnten großen Wurf landen.

Mehr als 220 Stunden Live-Übertragung im ORF und eine signifikant höhere Durchschnittsreichweite als bei der WM 2014 waren ideale Bedingungen für unsere Werbekunden. Die Durchschnittsreichweite lag bei diesem Fußballfest bei 723.000 Seher/innen (P12+) und übertraf damit die WM 2014 mit durchschnittlich 643.000 Seher/innen. Besonders stark gestiegen ist auch das Interesse der jungen Zuschauerinnen und Zuschauer (12-29 Jahre) mit einem durchschnittlichen Marktanteilszuwachs von 7 Prozentpunkten.

„Die hohe journalistische Sport-Kompetenz des ORF bei großen Live-Events ist für die werbetreibende Wirtschaft ein unschlagbarer Vorteil, um die Seher/innen, Hörer/innen und User/innen im aufmerksamkeitsstarken und emotionalen Umfeld zu erreichen und bei einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis große Werbewirkung zu erzielen“, zeigt sich ORF-Enterprise-CEO Oliver Böhm mit den vorliegenden Zahlen zufrieden.

Bis zu 1,992 Millionen Zuseher/innen waren beim Finale am 15. Juli via ORFeins live dabei.

Insgesamt sahen 6,4 Millionen im ORF zu - das sind 85 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung.

Bei 21 WM-Spielen fieberten jeweils mehr als eine Million Zuseher/innen bei der ORF-Live-Übertragung mit.

Die Top 5 WM-Spiele

Spiel Datum Durchschnittsreichweite Marktanteil
1. Frankreich - Kroatien (Finale) 15.07.2018 1,907 Mio. 74%
2. Kroatien - England 11.07.2018 1,744 Mio. 59%
3. Frankreich - Belgien 10.07.2018 1,475 Mio. 44%
4. Russland - Kroatien 07.07.2018 1,444 Mio. 55%
5. Kroatien - Dänemark 01.07.2018 1,413 Mio. 50%

Neue Rekordwerte für die ORF-TVthek.

Mit 12,3 Millionen Visits brachte die Fußball-WM der ORF-TVthek im Juni 2018 mehr als doppelt so viele Aufrufe wie im selben Monat des Vorjahres. Damit war die Fußball-WM nicht nur im linearen Fernsehen, sondern auch online und mobil absoluter Top-Event beim Publikum, der den Werbekunden attraktives Inventar im aufmerksamkeitsstarken Umfeld bot.

Stärkster WM-Live-Stream war das Elfmeterschießen Russland-Kroatien am 7. Juli mit einer Durchschnittsreichweite von 94.564.

Insgesamt lag das Gesamtnutzungsvolumen bei 333 Millionen Minuten.

Volltreffer auch auf ORF.at und ORF TELETEXT

Mit dem vielseitigen multimedialen Angebot auf sport.ORF.at waren Fußballfans immer live am Ball. Aktuelle Berichte mit umfassenden Tabellen, Live-Ticker und -Streams wie auch Video-Highlights wurden besonders intensiv genutzt. Auch die ORF-TELETEXT-Berichterstattung über die Fußball-Weltmeisterschaft stieß bei den Leser/innen auf großes Interesse.

Bis inkl. 15. Juli haben sich insgesamt 1,017 Millionen via ORF-TELETEXT über die Fußball WM informiert.

Insgesamt gab es 25,6 Millionen TELETEXT-Seitenaufrufe.