Das waren die Olympischen Winterspiele in PyeongChang 2018

Mehr als 620 Stunden haben ORF eins und ORF SPORT + von den Olympischen Winterspielen PyeongChang 2018 live berichtet. 5,3 Millionen Zuseher/innen  (weitester Seherkreis) sahen die ORF-Übertragungen, das entspricht rund 71 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren. Groß war das Interesse auch an der Olympia-Berichterstattung des ORF.at-Netzwerks. Gemeinsam kamen alle Web- und App-Angebote auf rund 110 Millionen Page-Impressions, die Streaming-Angebote erzielten insgesamt 4,6 Millionen Nettoviews (zusammenhängende Nutzungsvorgänge) und 8,9 Millionen Bruttoviews (registrierte Videostarts einer Sendung oder eines Beitrags). Topwerte erreichte auch die ORF TELETEXT-Olympia-Berichterstattung mit insgesamt 39,9 Millionen Seitenaufrufen.

 Quelle: AGTT/GfK TELETEST Zensus; Evogenius Reporting

Highlights im Fernsehen

Top-Reichweiten erreichte die Übertragung des Skeleton-Bewerbs der Damen am 17. Februar 2018 um 14.05 Uhr mit einer Durchschnittsreichweite von 736.000 Zuseher/innen (P12+). Die Olympia Studios aus dem Österreich-Haus um 20.15 Uhr erreichten im Durchschnitt 361.000 Zuschauer (P12+), das Olympia Studio mit Marcel Hirscher zu Gast sahen am 13. Februar 2018 im Schnitt 533.000 Personen (12+). Skispringen war mit durchschnittlich 467.000 Zuschauern (P12+) die meistgesehene Sportart, gefolgt von Biathlon (329.000 Zuseher/innen P12+) und Rodeln (314.000 Zuseher/innen P12+).

Rekordnutzung der ORF-Online-Angebote

Die via Web und App verfügbaren Live-Streams und Video-on-Demand-Highlights auf der ORF-TVthek, sport.ORF.at und im ORF-Ski-alpin-Special erzielten bis einschließlich 25. Februar in Österreich gesamt 4,6 Millionen Nettoviews und 8,9 Millionen Bruttoviews. Das Gesamtnutzungsvolumen lag bei 64,0 Millionen Minuten. Der stärkste Live-Stream war mit einer Durchschnittsreichweite von 24.071 (bei 206.462 Bruttoviews) die TV-Übertragung des Slaloms in der Alpinen Kombination der Herren am 13. Februar 2018.

Intensive Nutzung der ORF TELETEXT-Berichterstattung

1.220 Millionen Leser/innen haben sich bis inkl. 25. Februar 2018 im ORF TELETEXT über das Geschehen in PyeongChang informiert, tägliche waren es im Schnitt 358.000. Insgesamt gab es 39,6 Millionen Seitenaufrufe bzw. durchschnittlich 2,33 Millionen Seitenaufrufe pro Tag auf das Olympia-Special sowie die Sport-Top-Storys und Übersichtsseiten, die ebenfalls zum Großteil über Olympia berichteten. Die Olympia-Seiten auf teletext.ORF.at generierten im Summe 4,92 Millionen Page-Impressions.