Pressemitteilung

ORF-Enterprise schickt Nachwuchstalente ins Rennen der eurobest Young Creatives Competition

Wien,

Cosma Handl und Maximilian Deimel vertreten Österreich beim diesjährigen eurobest-Nachwuchsbewerb.

In Zusammenarbeit mit dem interactive advertising bureau austria sucht die ORF-Enterprise jedes Jahr zwei junge Anwärter für die eurobest Young Creative Integrated Competition. Sie müssen sich zuvor im Rahmen des iab webAD in der Nachwuchskategorie durchsetzen. Trotz Pandemie und verschobener iab-webAD-Verleihung soll die Förderung des Nachwuchses in der Kreativbranche durch die ORF-Enterprise als österreichischer eurobest-Repräsentanz fortgesetzt werden. Ins Rennen gehen keine Unbekannten: Cosma Handl (Mindshare) und Maximilian Deimel (Carat) überzeugten bereits 2019 im nationalen Vorentscheid der Young Lions Media Competition und zogen damit in den internationalen Bewerb der Young Lions in Cannes.

„Der nationale Vorentscheid durch den iab webAD ermöglicht uns, den digitalen Nachwuchs auf europäischer Ebene zu unterstützen. Da der iab webAD erst November 2020 verliehen wird, schickt die ORF-Enterprise die Media-Young-Lions 2019 ins Rennen. Sie können auf Erfahrungswerte im internationalen Wettbewerbsumfeld zurückgreifen und sich mit den Besten des Kontinents messen“, so ORF-Enterprise-CEO Oliver Böhm.

„Wir freuen uns auf unser Comeback als Team bei der eurobest Young Creatives Integrated Competition. Gemeinsam bündeln wir auf Einladung der ORF-Enterprise unser Know-how und geben unser Bestes, um für Österreich zu punkten“, kündigt das junge Kreativteam an.

Der Startschuss für die Young Creatives Integrated Competition fällt am 13. November 2020, wenn 20 Teams das Live-Briefing erhalten. Drei Tage haben die Teilnehmer Zeit, ihre Kreativarbeiten einzureichen. Das Gewinnerteam wird im Rahmen der eurobest-Awards, am 7. Dezember 2020, bekannt gegeben werden.
Die Sieger in den Nachwuchskategorien des auf Ende November 2020 verschobenen iab webAD werden von der ORF-Enterprise zur eurobest Young Creative Competition 2021 entsendet werden.

Über eurobest

Das einstige „eurobest Festival“ wurde 1988 ins Leben gerufen und gilt bis heute als führender Wettbewerb für kreative Exzellenz in Europa. Mit 2018 wurden die eurobest-Awards zum Digital-Format umstrukturiert. Nach Stationen in Stockholm, Amsterdam, Hamburg, Lissabon, Helsinki, Antwerpen und Rom, finden die „eurobest Awards“ seit 2017 in London statt. Die „eurobest Young Creatives Competition“ ist der Wettbewerb für den kreativen Nachwuchs Europas und findet jährlich in Warschau, Polen, statt. „eurobest“ ist Teil des globalen B2B-Medienunternehmens Ascential plc, das die Geschäftswelt durch marktführende Messen, Festivals und Informations-Services in 150 Ländern informiert und vernetzt. Weitere Informationen auf https://www.eurobest.com.

Kathrin Feher
Leiterin
B2B Communications
+43 664 6278984
+43 1 87077-15069