ORF.at-Network: Neuer Look für Bundesländer

Bundesländer-Seiten im neuen Look

Ab sofort präsentieren sich alle Bundesländer-Auftritte im ORF.at-Netzwerk in einem neuen und verbesserten Design. Das neue Erscheinungsbild wurde in enger Zusammenarbeit mit den Landesstudioredaktionen erarbeitet und bietet nun noch größere Durchgängigkeit zwischen den journalistischen Elementen im ORF.at-Netzwerk. Die öffentlich-rechtliche Visitenkarte der Bundesländer ist damit noch informativer und trägt den unterschiedlichen Nutzungsformen Rechnung.

Zusätzlich zu den ORF.at-Bundesländer-Seiten werden auch die Seiten der Volksgruppen neu gestaltet, dem aktuellen Design und der aktuellen Technik angepasst. Diese Seiten sind in vielen Fällen das einzige tagesaktuelle Textmedium der entsprechenden Volksgruppe. Mit dem gleichzeitigen Start stellt der ORF auch hier seine Verantwortung für seinen öffentlich-rechtlichen Auftrag unter Beweis. 

„Die regionale Onlineberichterstattung der ORF-Landesstudios leistet einen wesentlichen Beitrag zum Gesamterfolg von ORF.at. Der aktuelle, multimediale und moderne Relaunch ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Digitalisierungsoffensive des ORF.",  so Thomas Prantner, stellvertretender Direktor für Technik, Online und neue Medien.

Pro Monat verzeichnet das ORF.at-Network 3,79 Mio. User. Das entspricht 59 Prozent der heimischen User (P 14+).
Quelle: ÖWA Plus 2018-4

2018 erreichte das ORF.at-Network durchschnittlich 12 Mio. Netto- und 35,9 Mio. Bruttoviews pro Monat.
Quelle: AGTT / GfK TELETEST Zensus

Das ORF.at-Network erreichte 2018 monatlich ein Gesamtnutzungsvolumen von durchschnittlich 161 Mio. Min.
Quelle: AGTT / GfK TELETEST Zensus

Neuerungen im Überblick

Mit größeren Bildern, mehr Videos und detailreicheren Landkarten geben die Redakteurinnen und Redakteure der Landesstudios künftig einen noch besseren Einblick in das aktuelle Geschehen im Bundesland. Detailreiche Landkarten helfen dabei, die Beiträge besser zu verorten. Erstmals wird im ORF.at-Netzwerk jeder Beitrag lokalisiert. Podcasts und gehaltvolle Berichte der Bundesländer sind nun noch informativer und auch jederzeit verfügbar.

Die „Bundesland heute“-Sendungen und deren „Kompakt“-Ausgaben sowie die Regionalradios werden nun nahtlos in die neue Seite integriert. Dadurch sind alle Angebote eines Landesstudios auf einen Klick verfügbar.

Ob am Handy, am Tablet oder am klassischen Computer - die Websites passen sich dem Endgerät an und bieten immer eine optimale Ansicht. Wie sämtliche Seiten des ORF.at-Netzwerks sind auch die neuen Bundesland-Seiten für Personen mit besonderen Bedürfnissen optimiert, zum Beispiel für blinde und sehbehinderte Menschen.

Großartige Bühne für Ihre Werbeerfolge

Durch den neuen Look kommen Display-Werbeflächen noch stärker zur Geltung und erstmals ist nun auch der Einsatz der überaus beliebten InRead-Video-Ads möglich. Mit seiner hohen Reichweite bietet das ORF.at-Network die ideale Adresse für digitale Werbeerfolge! Die steigende Nutzung des digitalen ORF-Angebots ist die optimale Voraussetzung für einen schnellen Aufbau von Reichweite in einem hoch qualitativen Umfeld.

Gerne beraten wir Sie bei der Planung Ihrer Werbeerfolge in den Medien des ORF und freuen uns auf das persönliche Gespräch mit Ihnen!

Buchen Sie Erfolg!

Ihr Ansprechpartner

Mag. (FH) Matthias Seiringer
Leiter Sales
Digital
+43 664 8178492
+43 1 87077-15067