Digitale Transformation im Fokus

ORF-Public-Value-Bericht 20/21: 101 Fragen zur digitalen Zukunft des ORF

Die digitale Transformation verändert die Medien, auch den ORF. Die Frage ist: Wie? Welche Adaptionen und Innovationen sind notwendig? Was erwarten sich Publikum und Stakeholder/innen des ORF? Wie entsteht digitaler Public Value, also eine unterscheidbare öffentlich-rechtliche Medienqualität im digitalen Zeitalter?

Der ORF-Public-Value-Bericht 2020/21 unter dem Titel „Public Digital Value“ thematisiert 101 Fragen und ebenso viele Antworten darauf, wie der ORF schon jetzt die notwendigen Veränderungen im Bereich der digitalen Transformation in Angriff nimmt. Das ambitionierte Ziel ist es, eine Art „Roadmap“ der digitalen Veränderung zu skizzieren.

Daher ist der Public-Value-Bericht heuer grafisch als „Scratch-Book“ gestaltet, das konkrete Medienleistung dokumentiert, aber auch Raum für Ideen, Erwartungen und Visionen schafft. Um den digitalen Aspekt auch in der Aufmachung des Berichts hervorzuheben, können im Bericht extra ausgeschilderte Skizzen mit der in Wien entwickelten Augmented-Reality-App „Artivive“ in Bewegung gebracht werden. Unterteilt ist der Bericht in fünf Kapitel: Digital Me, Digital Us, Digital Local, Digital Global und Digital Platform. Darin finden sich neben Zahlen, Daten und Fakten sowie Berichten von ORF-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern auch Statements von Medienexpertinnen und Medienexperten zum Thema digitale Transformation. 

Sehen Sie sich den aktuellen ORF-Public-Value-Bericht 20/21 direkt hier an oder öffnen Sie das gesamte Werk mittels Klick auf das Cover!

„Der ORF stellt sich der digitalen Transformation und entwickelt sich vom klassischen Public Service Broadcaster zur Public Service Plattform weiter, unser zentrales Innovationsprojekt ist der ORF-Player, an dem wir mit Hochdruck arbeiten. Der Public-Value-Transformprozess, dessen Ergebnisse im neuen Public-Value-Bericht dokumentiert sind, liefert uns wichtige Informationen darüber, was das Publikum von einem öffentlich-rechtlichen Medium im Digital-Zeitalter erwartet!“, so ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz.

„DialogForum“ anlässlich des Erscheinens des aktuellen ORF-Public-Value-Berichts

Von Jänner bis Mai hat der ORF den digitalen Medienwandel in acht ORF-DialogForen unter dem Titel „TransFORM“ thematisiert, österreichische Jugendliche befragt, mit Medienexpertinnen und -experten ihre Erwartungen diskutiert sowie zahlreiche ORF-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter und Wissenschafterinnen und Wissenschafter interviewt. Die zentralen Ergebnisse dieses fünfmonatigen digitalen Prozesses sind im ORF-Public Value-Bericht 2020/21 gebündelt, der am Dienstag, dem 18. Mai, online via Stream im Rahmen eines ORF-DialogForums präsentiert wurde. Am Podium diskutierten ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz, Melisa Erkurt (Die Chefredaktion), Karola Wille (Intendantin des MDR), Martina Zandonella (SORA) und Reinhard Christl (Ökonom). Moderiert wurde das ORF-DialogForum von Klaus Unterberger (ORF-Public Value).

Eine Aufzeichnung des ORF-DialogForum ist am Mittwoch, dem 19. Mai 2021, um 23.20 Uhr und am Samstag, dem 22. Mai um 9.00 Uhr in ORF III zu sehen, nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand in der ORF-TVthek (TVthek.ORF.at) und danach auf zukunft.ORF.at abrufbar. Der ORF-Public-Value-Bericht ist auf zukunft.ORF.at abrufbar.

„TransForm ist mehr als ein Titel: Er kennzeichnet die umfassendste Veränderung des ORF in seiner Geschichte: die Transformation vom linearen Broadcaster zur multimedialen Plattform. Dafür braucht es – neben den gesetzlichen Rahmenbedingungen – neue Strukturen, eine veränderungsbereite Unternehmenskultur und ein digitales mindset der ORF-Mitarbeiter/innen. Sie stehen auch im Mittelpunkt des neuen Public-Value-Berichtes, der den fünfmonatigen Transform-Prozess zusammenfasst“, so Dr. Klaus Unterberger, Leiter ORF Public Value.

Ideales Umfeld für große Werbeerfolge

Setzen Sie für Ihren werbestarken Auftritt auf das Qualtitätsumfeld der ORF-Medien und profitieren Sie von der unschlagbaren Österreichweite.

Gerne beraten wir Sie bei der Planung Ihrer Werbeerfolge in den Medien des ORF und freuen uns auf das persönliche Gespräch mit Ihnen!

Ihre Ansprechpartner/in

Christopher Haberlehner
Leiter Sales
Fernsehen und Radio
+43 664 6278782
+43 1 87077-12298
Mag. (FH) Matthias Seiringer
Leiter Sales
Digital
+43 664 8178492
+43 1 87077-15067
Dorit Wolkenstein
Leiterin Sales
Special Advertising
+43 664 6278975
+43 1 87077-14742

Buchen Sie Erfolg!