Werden Sie Teil des Erfolgs!

Ab sofort können Sie „Nobody but You“ beim ORF-Enterprise Musikverlag für Ihre Fernseh-, Radio- und Digital-Spots lizenzieren.

Insgesamt verfolgten 2,937 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer, das sind 39 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren, (weitester Seherkreis) die ESC-Abende am 8., 10. und 12. Mai mit der dreiteiligen Doku „Mr. Song Contest proudly presents“, den Live-Shows und den „ZiB 24 spezial“-Ausgaben in ORF eins.

Mit „Nobody but You“ erreichte Cesár Sampson den dritten Platz beim Eurovision Song Contest in Lissabon – nach dem Juryvoting lag Österreichs Teilnehmer sogar auf dem ersten Platz. 

Die Idee zu „Nobody but You“ und der erste Entwurf stammen von Cesár Sampson und Sebastian Arman. Nachdem Seele und Rückgrat des Songs definiert waren, kamen nach und nach die anderen drei Mitglieder des Produzentenkollektivs „Symphonix“ (Joacim Persson, Borislav Milanov und Johan Alkenäs) hinzu, ließen sich vom Song mitreißen und trugen ihre Stärken bei.

„Nobody but You“ erscheint in Kooperation von Redfly Music, ORF-Enterprise Musikverlag und Kobalt Music.

Ihr Ansprechpartner

Ing. Gerhard Hanzl
Leiter
Musikverlag & Label
+43 664 8178962
+43 1 87077-15013

Das Resultat beinhaltet sehr viel von mir als Künstler und lässt sich hervorragend auf der ESC-Bühne in Szene setzen. ,Nobody but You‘ ist ein unheimlich ausgeglichener Song, indem er auf der einen Seite meine Seele und meine ‚Story‘ widerspiegelt und auf der anderen Seite den Hörerinnen und Hörern ermöglicht, sich auch selbst in ihm zu finden“, Cesár Sampson

930.000 Zuschauerinnen und Zuschauer sahen im Durchschnitt Cesár Sampsons Finalauftritt im ersten Starterfeld des Abends. Der Marktanteil der Präsentation aller Songs lag bei 38 Prozent und bei der jungen Zielgruppen der unter 30-Jährigen lag der Marktanteil bei beachtlichen 49 Prozent. 

Auch das für Österreich diesmal besonders spannende Voting (Fachjury und Publikumsvoting) war einmal mehr ein Publikumsmagnet: Die Punktevergabe der 43 Teilnehmerländer zur mitternächtlichen Stunde ließen sich im Durchschnitt 938.000 nicht entgehen. Die Präsentation der Punkte erzielte damit einen Marktanteil von 59 Prozent (60 Prozent bei 12–49 bzw. 56 Prozent bei 12–29).

Gerne informieren wir Sie über die Lizenzierungsmöglichkeiten und die vielfältigen Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit dem ORF-Enterprise Musikverlag.

BUCHEN SIE ERFOLG!