Oracle-Entwickler*in (m/w/d)

Aufgaben:

  • Entwicklung und Wartung von unternehmenskritischen Softwareanwendungen und Speziallösungen im Oracle-Umfeld
  • Mitarbeit in einem Software-Expert*innenteam für Datenbankanwendungen
  • Analyse, Design und Umsetzung von komplexen Lösungen
  • Sicherstellung der Funktionalität und Performance
  • Migration von datenzentrischen Altanwendungen (Visual Basic, C#)
  • Erstellung und Weiterführung technischer Dokumentationen
     


Berufliche Qualifikation:

  • Abgeschlossene Informatikausbildung (HTL, Kolleg, TU)   
  • Mindestens 3-4 Jahre einschlägige Berufserfahrung als Oracle-Entwickler*in
  • Sehr gute SQL- und PL/SQL-Kenntnisse die über den klassischen SQL-Standard reichen
  • Fundierte Erfahrung im relationalen Datenbankumfeld
  • Kenntnisse zur Architektur des Oracle DBMS
  • Crystal Reports
  • nachweisliche Erfahrung in der Softwareentwicklung mit anderen Programmiersprachen, etwa Visual Basic, C# oder C++
  • Kenntnisse hinsichtlich Architektur: REST / SOA, SaaS, HTML, CSS, JavaScript / JQuery
  • Optional (Grundkenntnisse): Oracle Apex, Oracle-Forms, Visual Studio DIE, MS SQL-Server, Erfahrung mit In-Memory Datenbanken, IIS 8.0 oder höher, Team Foundation Server TFS / GIT (GIT-Workflow, OneFlow), Objektorientierte Analyse und Design (Grundlagen UML2), Kenntnisse im Bereich responsiver Frameworks (z.B. Bootstrap,…)

 

Persönliche Qualifikation:

  • Affinität für Werbung und das Medium Internet
  • Hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Eigenständigkeit und Verlässlichkeit
  • Teamfähiges und kundenorientiertes Handeln
  • Lösungsorientiertes Denken und Agieren
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise

 

Unser Angebot:

  • Attraktive Sozialleistungen (Pensionskasse, anteilig Jahreskarte Wr. Linien, Edenred-Gutscheine, Zusatzkrankenversicherung, etc.)
  • Zentraler, gut erreichbarer Firmenstandort mit modernem Ambiente im Euro Plaza (Wien)
  • Gutes Betriebsklima und Möglichkeiten zur zielgerichteten, stetigen Weiterbildung
  • Mitarbeit in einem dynamischen Team mit flexibler Arbeitszeitgestaltung (‚Gleitzeit‘)

 

Arbeitszeit:

40 Stunden/Woche


Anstellung/Gehalt:

Wir bieten Ihnen für die Position ein kollektivvertragliches Monatsbruttogehalt ab mindestens
EUR 2.244,80 basierend auf dem Kollektivvertrag für Werbung und Marktkommunikation auf Vollzeitbasis. Eine angemessene Überzahlung im Falle besonderer, in der Position verwertbarer Qualifikation und Erfahrung ist möglich.
 

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich schriftlich per E-Mail bei Ing. Stefan Sommeregger (stefan.sommeregger@orf.at) inkl. Motivationsschreiben, Lebenslauf, Foto, Gehaltsvorstellung sowie Zeugnissen bzw. Referenzen.

Ing. Stefan Sommeregger
Leiter
Informationstechnologie & Einkauf