ORF-AWARDS

Wir gehen in die nächste Runde!

Vielen Dank für die zahlreichen Einreichungen. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und bereiten bereits alles für die Jurierung Ihrer exzellenten Arbeiten vor. Das bedeutet nun: zurücklehnen, Daumen drücken und natürlich Siegerlächeln proben, bis die ORF-AWARDS verliehen werden!

Als einziger Preis der Kommunikationsbranche bieten die ORF-AWARDS (TOP SPOT, WERBEHAHN und ONWARD) allen an großen Werbeerfolgen in den ORF-Medien Beteiligten eine Bühne: Kreativ- und Mediaagenturen, Auftraggebern und Produktionsfirmen. Nur durch dieses optimale Zusammenspiel werden kreative Ideen zu großer Werbewirkung, die sich im journalistischen Qualitätsumfeld entfaltet.

Laura Bretschneider
Projektmanagerin
B2B Communications
+43 664 88119648
+43 1 87077-13543

Wählen Sie jetzt die ORF-AWARDS Gewinner:innen!

Liebe Jurorin, lieber Juror!

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, um die Einreichungen zu den
ORF-AWARDS 2022 zu bewerten.

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Anweisungen zum Zurücksetzen Ihres Passworts werden Ihnen umgehend per E-Mail zugesandt.
###EXTRA_HIDDEN###

219 Arbeiten im Rennen um die ORF-AWARDS

Insgesamt 219 Einreichungen gehen bei den diesjährigen Awards ins Rennen, um sich die begehrten Auszeichnungen zu holen, die allen an großen Werbeerfolgen Beteiligten eine würdevolle Bühne bieten, auf der sie ihr schönstes Siegerlächeln zeigen können. Mit 114 Arbeiten entfallen die meisten Einreichungen auf den ORF-TOP SPOT, der die besten Spots im ORF-Fernsehen auszeichnet. 59 Spots sind für den ORF-WERBEHAHN eingereicht, der unüberhörbare Werbeerfolge in den ORF-Radios würdigt. 46 Einreichungen rittern um die Auszeichnung mit dem ORF-ONWARD. Die diesjährige Einreichzahl entspricht exakt jener aus dem Jahr 2019, in dem die ORF-AWARDS das letzte Mal vor der Pandemie im festlichen Rahmen der ORF-Programmpräsentation verliehen wurden.

Auf die 72 Juror:innen kommt in den nächsten Wochen viel Arbeit zu, um die 219 Einreichungen zu sichten und zu bewerten. Aus der aktuell laufenden Online-Jury werden sich in den nächsten Wochen die Shortlists für ORF-TOP SPOT, ORF-WERBEHAHN und ORF-ONWARD ergeben, aus denen dann schließlich die diesjährigen Gewinner gekürt werden, die im Herbst 2022 ihr verdientes Siegerlächeln zeigen können. Analog zu den auszuzeichnenden Teams, setzt sich die Jury aus Repräsentanten von Auftraggebern, Kreativ- und Mediaagenturen sowie Produktionsfirmen zusammen. Zahlreiche Juroren können auf umfangreiche Erfahrung bei renommierten internationalen und nationalen Awards verweisen, bei denen sie ihre Expertise in die Kür der Preisträger eingebracht haben. Ebenso finden sich in der Jury Kommunikationsexperten, die teils mehrfach beim Cannes Lions International Festival of Creativity ausgezeichnet wurden.

„Herausragende Teamarbeit der besten Köpfe aus allen Bereichen ist der Schlüssel zu großen Werbeerfolgen, die die Menschen in Österreich in den reichweitenstarken ORF-Medien wirksam erreichen. Das hohe Interesse an den ORF-AWARDS zeigt das gestiegene Bewusstsein für die Bedeutung der interdisziplinären Zusammenarbeit von Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Bereichen der Kommunikationswirtschaft. Als starker Partner für fantastische Werbewirkung ist es der ORF-Enterprise ein Anliegen, partnerschaftlicher Zusammenarbeit eine würdige Auszeichnung zu geben und zu zeigen, dass die größten Erfolge gemeinsam im Team entstehen“, so ORF-Enterprise-CEO Oliver Böhm.

Die besten Fernseh-Spots werden beim ORF-TOP SPOT mit der ORF-Werbetrommel ausgezeichnet. Hörbare Werbeerfolge in den nationalen ORF-Radios werden mit dem ORF-WERBEHAHN prämiert. Die kreativsten Digital-Werbemittel im reichweitenstarken ORF.at-Network wird von der fachkundigen Expert:innenjury mit dem ORF-ONWARD ausgezeichnet.

ORF-TOP SPOT

Zum ORF-TOP SPOT können Fernsehspots eingereicht werden, die im jeweiligen Bewertungszeitraum in ORF-Werbeblöcken ausgestrahlt wurden.

ORF-WERBEHAHN

Zum ORF-WERBEHAHN können Radiospots eingereicht werden, die im jeweiligen Bewertungszeitraum in ORF-Werbeblöcken ausgestrahlt wurden. Die Einreichungen erfolgen in den Kategorien „national“ (in Hitradio Ö3 oder radio FM4 österreichweit ausgestrahlte Radiospots) oder „regional“ (in einem ORF-Landesstudio ausschließlich regional ausgestrahlte Radiospots).

ORF-ONWARD

Zum ORF-ONWARD können Display-Werbeformen (inkl. In-Page-Werbemittel) eingereicht werden, die im ORF.at-Network geschaltet wurden.